Was ist Ethereum? Bildquelle: 123rf.com

Was ist Ethereum?

Post by: 22 Juni, 2021 1
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Ethereum  (ETH) ist eine Softwareplattform, bei der dezentrale Computing in einem Vordergrund steht. Die Kryptowährung, die das System nutzt, heißt ETH (Ether). Ethereum ist also eine Open Source auf Basis Blockchain-Technologie. Ethereum entwickelt seit 2013 Jahr  dezentrale und programmierbare Kryptoplattform.

Man soll  bemerken, dass Ethereum auf einer Blockchain basiert (also genau wie Bitcoin). Ethereum ist aber keine typische Kryptowährung. Da ETH mit verschiedenen Funktionen als System für die Blockchain - Projekte dient. Ethereum kann also auch als offenes Protokoll für die dezentrale Anwendungen bezeichnet sein…

Ethereum bringt aber auch eigene Kryptowährung (ETH). Es handelt sich um eine digitale Währung (die ähnlich wie das Bitcoin funktioniert) und für Zahlungen als Wertanlage oder innerhalb des Netzwerks geeignet ist. Die Blockchain bietet eine Basis für unzählige weitere Kryptowährungen…

Ethereum hat viele Vorteile. Der große Vorteil ist jedoch eine Programmierbarkeit. Ethereum gilt auch als eine "Kryptowährung 2.0". Eine Möglichkeit, ICOs (also Initial Coin Offerings)  zu einem Crowd-Funding zu veranstalten, dApps (dezentrale Anwendungen) zu programmieren und die intelligente Verträge (Smart Contracts) aufzubauen, macht diese Technologie als tatsächlich sehr besondere…

Ethereum bietet also - durch die Programmierbarkeit – tatsächlich echt viele Anwendungsmöglichkeiten. Mit Hilfe von dApps, ICOs und Smart Contracts reichen die Optionen von einer Kapitalbeschaffung über einfache Anwendungen, die auf eine Finanzrevolution abzielen und mit Hilfe von der Blockchain - Technologie ganze Branche in das digitale Zeitalter schnell wie möglich bringen möchten.

Nach einer Veröffentlichung wurde Ethereum für Initial Coin Offerings (ICOs) vor allem genutzt. Ethereum entstand also als eine Goldgräberstimmung unter technikbegeisterten Nutzern und Investoren. Die Frage ist aber: was ist ein Initial Coin Offering? Allgemein kann man sagen, dass es um sich um eine Art Crowfunding handelt, mit  Kapital von vielen einzelnen Personen oder Firmen, um verschiedene Projekte zu finanzieren. Ein ICO erinnert damit auch einen klassischen Börsengang. Es gibt aber bei einem Initial Coin Offering keine Aktien, sondern Token oder Coins (ein ICO auch manchmal als „Token Sale“ bezeichnet ist).  Man soll außerdem bemerken, dass ICOs sind noch heutzutage noch unreguliert. Das bietet selbstverständlich viele Vorteile, bedeutet jedoch gleichzeitig gewisse Unsicherheiten für die Anleger. Es kam manchmal nicht nur zu Betrügereien, sondern auch zu Totalverlusten…

Das Ethereum ist also das Fundament von neuen Projekten im Blockchain-Bereich und Ideen. Erfolgreiche und prominente Beispiele für ICOs sind der Binance Coin (BNB) der chinesischen Kryptobörse oder chinesische Blockchain - Plattform NEO.          

Dagegen dApps (also decentralized Applications), sind ein Bestandteil von Ethereum. Es handelt es sich um Programme, die sind dezentral verteilt im gesamten Netzwerk (also nicht auf zentralen Server ausgeführt werden).

Viele Projekte kümmern sich auch um das Thema DeFi  (also Decentralized Finance). DeFi steht für die Dienstleistungen in einer Finanzbranche, die ohne Mittelsmann und dezentral ablaufen.

DiFi-Projekte sind also:

  • dezentral
  • digital
  • Open Source
  • auf einer Blockchain basierend.

Das Ziel ist eine Demokratisierung und Digitalisierung verschiedener Produkte mittels der Ethereum-Blockchain. Die Projekte reichten von Goldanlage-Lösungen bis zu „Krypto-Payment-Diensten“, die eine richtig kostengünstige und schnelle Zahlung mit Kryptowährungen tatsächlich ermöglichen…

Am Ende soll man auch auf eine potenzielle Anwendungsbereiche von Ethereum berücksichtigen:

  • Immobilien (Notariatswesen, Grundbucheinträge, Crowd-Investing usw.)
  • Finanzgeschäfte
  • Kapitalmarkt
  • Politische Wahlen und Abstimmungen
  • Versicherungen
  • Wirtschaft (vor allem die Energiewirtschaft)
  • Logistik
  • Lieferketten
  • Gesundheit
  • Identität
  • Cybersecurity
  • Internet.
Gelesen 313 mal Letzte Änderung am Samstag, 11 September 2021 14:46

1

  • Kommentar-Link 25 Juni, 06 gepostet von BB

    Ich bin der Meinung, dass Ethereum durch die Programmierbarkeit tatsächlich echt viele Anwendungsmöglichkeiten bietet. man muss aber das alles (also die Kryptowährungen) gut verstehen :)

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.