Kryptowährungen (7)

Was ist und wie funktioniert Litecoin?

geschrieben von 28 September, 2021

Allgemein kann man sagen, dass Litecoin (LTC) eine Peer-to-Peer-Kryptowährung ist. Litecoin wurde im Jahr 2011 von Charlie Lee (einem früheren Google - Mitarbeiter) entworfen. Design von diese LTC - Kryptowährung ist eng an das Bitcoin angelehnt und basiert auf einem Quellcode von Bitcoin. Das System sollte jedoch leichter und schlanker sein. Litecoin erreicht - hinsichtlich einer Verarbeitungsgeschwindigkeit in Netzwerkknoten - wesentliche Verbesserungen.

Was ist Ethereum?

geschrieben von 22 Juni, 2021

Ethereum  (ETH) ist eine Softwareplattform, bei der dezentrale Computing in einem Vordergrund steht. Die Kryptowährung, die das System nutzt, heißt ETH (Ether). Ethereum ist also eine Open Source auf Basis Blockchain-Technologie. Ethereum entwickelt seit 2013 Jahr  dezentrale und programmierbare Kryptoplattform.

Man soll  bemerken, dass Ethereum auf einer Blockchain basiert (also genau wie Bitcoin). Ethereum ist aber keine typische Kryptowährung. Da ETH mit verschiedenen Funktionen als System für die Blockchain - Projekte dient. Ethereum kann also auch als offenes Protokoll für die dezentrale Anwendungen bezeichnet sein…

Wichtige Informationen über die Kryptowährung RIPPLE (XRP)

geschrieben von 08 Mai, 2021

Ripple ist Echtzeit - Abrechnungssystem, Geldwechsel-Netzwerk und Geldtransfer-Netzwerk. Man nennt es auch als ein Open - Source - Protokoll für ein Zahlungsnetzwerk. Ripple wurde von Chris Larsen (Geschäftsmann) und Jed McCaleb (Programmierst) erstellt. Es ist jetzt weiter von Ripple Labs entwickelt. In der Ausbaustufe soll Ripple ein verteiltes Peer-to-Peer-Zahlungsverfahren (sowie Devisen) sein.

Das Ripple - Netzwerk unterstützt heutzutage tatsächlich auch jede Währung (Euro, Dollar, Yen, etc.)…   

Bitcoin kaufen - Tipps zum Bitcoin-Handel

geschrieben von 25 April, 2021

Der Bitcoin - Kurs ist in der Schweiz seit der Pandemie und Corona-Krise deutlich gestiegen. Diese Kryptowährung hat die Wert seit März 2020 J. verzehnfachen (und ein neues Rekordhoch über 50.000 Dollar erzielen!). BTC (Bitcoin) ist heutzutage nicht nur eine bekannteste Kryptowährung, aber vor allem eine wichtigste Währung. Bitcoin liegt (bezüglich Marktkapitalisierung) deutlich vor einer Konkurrenz, andere Digitalwährung haben nicht so starke Position. Mit circa 140 Milliarden US-Dollar liegt die Bitcoin im Januar 2020 tatsächlich weit vor der von: Ethereum (circa 15 Milliarden) und Ripple (circa 8 Milliarden).

Investieren in Kryptowährungen?

geschrieben von 14 März, 2021

Die Kryptowährungen entwickeln sich ständig. Es funktioniert echt viele Währungen, wie zum Beispiel: Bitcoin (BTC), Litecoin (LTC), Ethereum (ETH), IOTA (MIOTA) oder Monero (XMR).

Die Frage ist also: ist es tatsächlich ratsam, in das virtuelle Geld zu investieren und ist es wirklich ein neues Finanzinstrument?

Bitcoin (BTC) - warum ist teuer? Ist es sicher? und was ist denn los mit Kryptowährungen?

geschrieben von 11 Februar, 2021

Für Menschen, die das Thema Kryptowährungen nicht so gut kennen, scheint der Anstieg der Preise und Popularität einfach unbegründet zu sein. Ohne Strom man verliert eine Kontrolle über Bitcoins-Besitz. Diese Situation ist also problematisch. Da bei einem längeren Stromausfall oder Änderungen der geopolitischen Struktur das Eigentum in digitaler Form verloren gehen kann. Es wäre gleichzeitig echt schwer heutzutage, sogar 100.000 BTC im Wert von Milliarden Euro gegen einen Laib Brot zu tauschen…

Aktuelle Kryptowährungskurse

geschrieben von 28 Januar, 2021

Bitcoin: